Tag Archives: Serfaus

Urlaub in den Alpen mit Kindern: Serfaus

5 Jun

Ein bekannter Psychologe prägte im Rahmen einer Podiumsdiskussion folgenden bemerkenswerten Satz: „Beim Familienurlaub sind die Eltern meist in der Leidensposition“. Dabei bezog er sich darauf, dass Urlaubsregionen und Hotels meist keine Mühe scheuen, um den Kindern im Urlaub Spaß und Beschäftigung zu verschaffen. Man kümmere sich aber oft wenig darum, dass die Eltern auch eigene Urlaubsinteressen haben – wenn möglich mit den Kindern, gerne aber auch mal ohne diese. Serfaus-Fiss-Ladis, die beliebteste Destination für den Urlaub mit Kind im Alpenraum, hat das schon früh erkannt und bietet den „Zwei in einem Familienurlaub“.

Der seit Jahren anhaltende Erfolg der Tiroler Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis liegt darin begründet, dass dort mit permanenter Innovationsfreude Ferienangebote und –programme entwickelt werden. Diese machen Eltern und Kindern gleich viel Spaß, verschaffen den Erwachsenen aber auch sehr bewusst Kinderfreiheit. Mehr als ein Dutzend solcher Angebote stehen zur Verfügung, viele davon einzigartig in Europa. Nach dem Motto „Sommer. Berge. Attraktionen.“ gibt es jetzt gleich zwei neue Errungenschaften, bei denen die alpine Tierwelt im Mittelpunkt steht. Der Wolfsee, ein Erlebnispark mit Spiel- und Info-Elementen, gliedert sich in drei Reviere: Eines inszeniert den Lebensraum des Wolfes, das zweite das Revier des Bären und das dritte ist dem Luchs gewidmet. Was das „Geo Caching“ für Erwachsene ist, das ist der Bären Caching Park für Kinder ab neun Jahre. Am Start im Areal des Wasserspielparks Murmliwasser wird eine App via kostenlosem W-Lan auf das Smartphone geladen, und los geht’s. Auf dem Bildschirm wird der aktuelle Ort und der nächste Anlaufpunkt auf einem Luftbild angezeigt. Ziel ist es, der Spur von Meister Petz zu folgen, um dann am Ende das Geheimnis des Bärenschatzes zu lüften.

Zu den musterhaften Beispielen zählen auch die Abenteuerberge, die gleich alle drei Orte der Tiroler Ferienregion mit einbeziehen. Die didaktisch-abenteuerlichen Inszenierung ermöglicht Erlebnisse in und mit den Bergen, entworfen von dem renommierten Jugendbuch-Autor Thomas C. Brezina. Rund um den Teich von Neuegg in Ladis lockt der Erlebnispark des Woden. Hier lebt die Sage um den Riesen Wode wieder auf und alle Erlebniseinrichtungen sind in den Maßstäben des Riesen dargestellt. Anziehungspunkt für Groß und Klein im Dörfchen Fiss ist der Sommer-Funpark, mit Attraktionen, die Spaß, Unterhaltung und auch ein bisschen Nervenkitzel bieten – die „Fluggeräte“ Skyswing und Fisser Flieger sowie die Sommerrodelbahn Fisser Flitzer bescheren Geschwindigkeit, Kurvengefühl und Schwebezustände der besonderen Art. Murmliwasser nennt sich ein interaktiver Wasserspielpark hoch über Serfaus, der Kinder und Erwachsene zurück zur Natur und zum spielerischen Lernen führt. Im Park, benannt nach „Murmli“, dem Maskottchen des Ortes, gibt es alles was das Herz begehrt um gemeinsam am, im und mit dem Wasser zu spielen.

„Zwei in einem Familienurlaub“ bedeutet, dass sowohl Eltern als auch Kinder eine eigene, voneinander unabhängige Ferienzeit verbringen können. Dafür gibt es in der Region mit dem Murmli-Club Serfaus und dem Mini&Maxi Club Fiss-Ladis zwei betreute Kindereinrichtungen, die von halb- bis zu ganztägiger Beschäftigung alles bieten, was Kinder mögen und die Eltern brauchen, um auch mal Bergerlebnisse ganz für sich zu genießen. Das Spektrum reicht hier von leichten Wanderungen bis zu anspruchsvollen Hochgebirgstouren, von Touren der Sonne entgegen oder hinein in den Sonnenuntergang. Dafür warten 500 Kilometer Wanderwege bis an die 3000er Grenze und 200 Kilometer Biketrails, die Mountainbiker-Herzen höher schlagen lassen. Wer es gemütlicher mag, findet beim Nordic Walking oder entlang die Almpromenade in der Nähe der Mittelstation Komperdell Entspannung. Ohne Anstrengung lässt sich das Tiroler Hochplateau beim Segway-Trekking oder mit dem e-Bike erfahren.

Mit der Super. Sommer. Card., die jeder Gast von Serfaus-Fiss-Ladis bekommt, können die Bergbahnen sowie der Wanderbus und die Dorf-U-Bahn Serfaus kostenlos benutzt werden und man kann sich geführten Wanderungen anschließen. Die Kinderanimation in den beiden Kinder-Clubs ist von Sonntag bis Freitag inkludiert, so dass der Nachwuchs bei Alleingängen der Erwachsenen gut versorgt ist. Die Erlebniswelt Serfaus, der Sommer-Funpark Fiss (ausgenommen kostenpflichtige Attraktionen) sowie Thomas C. Brezinas Abenteuerberge sind ebenfalls im Leistungspaket dabei. Und abends sind dann alle wieder zusammen und planen die nächsten Abenteuer, jeder für sich oder gemeinsam.