Tag Archives: Ski

Skiurlaub in der Steiermark

13 Feb

Was es heißt zentral zu wohnen wissen Gäste der Alpine Lodge Dachstein Tauern. Sie schnallen ihre Ski direkt vor der Haustür an und noch bevor sie einen Skilift besteigen, genießen sie schon ihre ersten Schwünge. Zwischen der Abfahrt „2a“ und dem „Finale Grande“ – mitten im Skigebiet Reiteralm – wohnen sie in einem urig-gemütlichen Almdorf mit Appartements für vier bis acht Personen und hochwertigen Lodges, in denen bis zu 14 Personen komfortabel wunderschöne Wintertage verbringen können. Die jüngsten Gäste dürfen sich freuen: Das Übungsgelände direkt neben der Alpine Lodge ist fertig, der neue Zauberteppich bringt die Skizwerge bequem nach oben. Die
Schladminger Vierbergeschaukel verbindet die Reiteralm mit Hochwurzen, Planai und Hauser-Kaibling, den größten steirischen Skibergen. 125 Pistenkilometer nonstop liegen den Gästen der Alpine Lodge zu Füßen. Wem gerade nicht nach Skifahren ist, der steigt um auf Schneeschuhe, Rodeln, Skidoo, Langlaufski oder Pferdekutsche. Nach einem ausgiebigen Tag im Schnee kommen alle gerne zurück in die gemütlichen Häuschen der Lodge an der Piste. In den Zirbenholzzimmern und der Lärchenstube igeln sich die Winterurlauber in einem wohligen Wohnklima ein. Spätestens, wenn im Kaminofen das Holz knistert und die eigene Zirbensauna eingeheizt ist, übernimmt die Winterromantik die Regie. Die schönen Appartements sind zwischen 75 und 90 m² groß und im Haupthaus des Almdorfs untergebracht. Im Wellnessbereich verwöhnen Wellnessmassagen, Hot-Stone-Massagen, Aromatherapiewickel, Bodywrappings, Sauna, Dampfbad, Infrarotkabinen, Ruheräume u. v. m. die „Dorfbewohner“. Der „frische Brötchen“-Service, das Restaurant Schnepf´n Alm und das Restaurant Edelweiss sorgen sich um das kulinarische Wohlbefinden.

Preisbeispiel (16.02.–09.03.13)
Leistungen: Alpine Lodge für 10 Personen inklusive: Unterkunft, Wasser, Strom, Brennholz, eigene Zirbensauna (Münzsauna), eigener Parkplatz, Internet (WLAN und Kabel), SAT TV, DVD-Player – Preis: 495 Euro/Tag

Mehr Informationen für Winterreisen.

Advertisements

Urlaub Alpen: Im Winter nach Lofer

7 Nov

Almenwelt Lofer neu: Skigebietserweiterung auf das Schwarzeck mit Weltneuheit
Österreichs schönste Skialm, die Almenwelt Lofer, ist gewachsen. In der Wintersaison 2012/13 geht erstmals die nagelneue Almen-Achter-Sesselbahn auf das Schwarzeck in Betrieb. Die Bergbahnen haben keine Kosten und Mühen gescheut und bieten ihren Gästen pünktlich zum Winterstart das Beste, das der Markt zu bieten hat: die weltweit erste kindersichere Achter-Sesselbahn mit Fußraster, Wetterschutzhauben und Sitzheizung.  Mit der topmodernen Bahn wurde ein sonniges Hochplateau mit einem sensationellen 360-Grad-Panorama erschlossen. Der Rundblick vom Schwarzeck ist gigantisch: vom Kitzbühler Horn über den Chiemsee bis in die Stadt Salzburg, über die schroffen Bergriesen der Berchtesgadener Alpen zu den Leoganger und Loferer Steinbergen. Beste Aussichten und ein enorm aufgewertetes Pistenangebot erwarten die Skifahrer und Snowboarder in dem familienfreundlichen Skigebiet im Salzburger Saalachtal. Die Förderkapazität von 2.400 Personen pro Stunde reduziert die Wartezeiten auf ein Minimum. Familien können aufatmen: Probleme mit dem Sicherheitsbügel sind in Lofer passé. Dieser schließt automatisch und wird auch beim Ausstieg wieder zum richtigen, sicheren Zeitpunkt automatisch geöffnet. Im Kinderland stehen ab diesem Winter alle Zeichen auf größten Komfort für die Kleinen. Anstatt am Übungslift zu frieren, „schweben“ die fleißigen Skineulinge auf dem neuen 140 Meter langen, überdachten (!) Almenwelt-Zauberteppich nach oben. Die „Zugabe“ der Bergbahnen im Winter 2012/13: Die Benützung des Zauberteppichs und des Kinderland-Übungslifts sind kostenlos! Die Almenwelt bietet auf 1.600 Metern Höhe 46 Kilometer perfekt präparierte Pisten, 70 Prozent der Pisten bzw. neun von zehn Seilbahnen sind dank 60 moderner Schneeanlagen schneesicher. Mit freiem Internet im Skigebiet und einer neuen Photovoltaikanlage, die Strom für mehrere Lifte produziert, zeigt sich die Almenwelt Lofer erneut am Puls der Zeit. Ein Traum für jeden Langläufer ist die Panorama-Höhenloipe in der Almenwelt Lofer. Einmal im Skigebiet so richtig abhängen können jene, die sich beim Tandem-Paragleiten mit einem erfahrenen Piloten in die Lüfte wagen. Vieles ist neu in diesem Winter, was geblieben ist, sind die sensationell günstigen Preise für entspannte Skitage in der Almenwelt Lofer (zB Familientageskarte für Eltern und alle eigenen Kinder bis 15 Jahre 79 Euro).

Skischnuppern (05.01.–02.02.13, 02.03.–06.04.13)
Leistungen: 4 Ü mit Frühstück oder HP, 3-Tages-Skipass der Almenwelt Lofer und Skibus lt. Fahrplan